Für den würdigen Abschluss der Beerdigung – unser Trauercafé

  • Bestattungshaus Beil - Trauercafé in Neustadt
  • Bestattungshaus Beil - Trauercafé in Neustadt
  • Bestattungshaus Beil - Trauercafé in Neustadt
  • Bestattungshaus Beil - Trauercafé in Neustadt
  • Bestattungshaus Beil - Trauercafé in Neustadt

Ungestört dem Verstorbenen gedenken

Im Anschluss an eine Beerdigung versammelt sich die Trauergemeinde häufig zu einem Trauerkaffee. Dieses zwanglose Zusammentreffen in lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen kann den Hinterbliebenen bei der emotionalen Bewältigung einer Beerdigung helfen. Es ist wichtig, mit den nächsten Angehörigen und den Trauergästen nach der Trauerfeier noch einmal zusammenzukommen, um dem oder der Verstorbenen zu gedenken, sich auszusprechen und Erinnerungen auszutauschen. Das kann dazu beitragen, dass eine zunächst angespannte und gedrückte Stimmung im Laufe der Zeit durch viele schöne Gespräche gelöster wird.

Einladung zum Trauercafé

Eine Einladung zum Trauercafe kann persönlich oder mit Trauerkarte erfolgen. Wenn entfernte Verwandte beispielsweise über den Trauerfall informiert und zur Bestattung eingeladen werden, kann zusätzlich ein Vermerk zum anschließenden Trauercafé auf der Karte erfolgen. In der Regel werden Familienangehörige oder enge Freunde des Verstorbenen eingeladen.

Bestattungshaus Beil – hauseigenes Trauercafé im Stammhaus

Für Angehörige ist das Trauercafé eine gute Hilfestellung in der Trauerarbeit und aufgrund der vielen Erinnerungen, die ausgetauscht werden, eine schöne Möglichkeit, dem Verstorbenen zu gedenken und sein Andenken zu bewahren. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, speziell für diesen Zweck geeignete Räume zu schaffen, um den Hinterbliebenen die Möglichkeit zu geben, im Kreis von Familie und Freunden Abschied zu nehmen.

In unserem eigenen Trauercafé in Neustadt finden bis zu 80 Personen Platz. Üblicherweise gibt es Kaffee und Kuchen, die Bewirtung kann jedoch ganz nach den eigenen Wünschen gestaltet werden; eine ungestörte Atmosphäre ist garantiert.

Wir informieren Sie in einem persönlichen Gespräch gerne über die Räumlichkeiten und Möglichkeiten.

BESTATTUNGEN IN DER PFALZ
SEIT 1890